Wellküren 2024

Tagebuch

Weiter, Wellküren!

Die Wellküren 2024 Neun Monate ist es her, seit unsere Schwester Burgi uns verlassen hat. Bei aller Trauer haben wir in dieser Zeit viel hin und her überlegt, wie und ob es weitergehen soll mit uns Wellküren. Ganz im Klaren sind wir uns da immer noch nicht … deshalb starten wir im Herbst erst mal […]

Maria Geburt fliagn d’Schwaiberl furt … am 8. September ist unsere Schwester Burgi gestorben. Vor ziemlich genau einem Jahr hatte sie die Diagnose Leukämie bekommen. Sie hat tapfer gekämpft und eine der härtesten medizinischen Therapien durchgemacht. Leider ohne Erfolg. Wir sind sehr traurig und uns fehlen aktuell die Worte. Guten Flug, liebe Burgi. Bericht auf […]

Wellküren machen Pause

Liebes Publikum, liebe Veranstalter*innen, Nach 3 Corona-Jahren haben wir uns so auf 2023 gefreut. Leider müssen wir nun aber krankheitsbedingt eine Zwangspause einlegen. Deshalb haben wir all unsere Frühjahrs- und Sommertermine für dieses Jahr abgesagt. Getreu unserem Programmtitel „Des werd scho wieder“ sehen wir uns hoffentlich schon bald in alter Frische wieder. Ganz liebe Grüße […]

Pressestimmen

Globuli helfen gegen alles – aber auch gegen Idioten?

Die Wellküren Burgi, Bärbi und Moni fühlen in Kaisheim dem Zeitgeist auf den Zahn, ehe sie wegen des Coronavirus eine Programmpause einlegen. Auch das Thaddäus muss deshalb wahrscheinlich umdisponieren Foto: Helmut Bissinger Die „letzten Mutigen“ nennt Jürgen Panitz jene annähernd 100 Besucher, die zu den Wellküren in die Kleinkunstbühne Thaddäus in Kaisheim gekommen sind. Sollte […]

Gesägt nicht gestrichen

Nachtkritik Theaterforum Gauting – bosco „Wie weiland die sagenhaften Sirenen, die mit ihrem betörenden Gesang einem jedem den Kopf verdrehen, der sie einmal hört, haben die Wellküren ihr Publikum vom ersten Ton an am Haken: Es wird gelacht, gejohlt, gestampft, rhythmisch geklatscht und bei „Auf einem Baum ein Kuckuck saß“ von der ersten Silbe an […]

Galaktische Fantasie auf Bairisch

Süddeutsche Zeitung vom 25.02.2019 Die Wellküren bringen ihr Publikum im Gautinger Bosco mit Musik und spitzfindigen Pointen zum Jubeln „Für die Kabarett-Gruppe Wellküren steht fest: „Mia san umgeb’n von Wahnsinnig’n.“ In einer Welt, in der es besonders dunkel wird, in der Rechtspopulisten die Macht ergreifen, Mauern gebaut und Menschen ausgegrenzt werden, ist es für das […]

Wellküren FooterTeaserDie Wellküren – weiblich, wild und well. Das bayerische Well-Schwestern-Trio macht mit Volksmusik und Kabarett die deutschen Klienkunstbühnen unsicher – und das erfolgreich seit über 30 Jahren. Moni, Burgi und Bärbi aus Sicht von Kollege Georg Ringsgwandl: „Für mich sind sie die Madonnas, ja die Madonnen der süddeutschen Volksklassik; Was sage ich: die Spice-Girls, die Gwürz-Madln des Alpen-Donau-Raums. Schlanke Königinnen der gehobenen Brettlwelt, gewaschen mit allen Wassern des Bühnenwesens vom Bierzelt bis zum Staatstheater. Zerbrechlich wie Figurinen aus der königlich-bayerischen Porzellanmanufaktur und zäh wie ein Trupp amerikanischer Marinesoldaten.“

Wikipedia-icon

Wellküren auf Wikipedia

Video abspielen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner