Archiv von Autor
Die Heilighe Nacht von Ludwig Thoma. Gelesen von Monika Baumgartner. Gesungen von den Wellküren. Begleitet von Stofferl Well

Bethlehem-Rallye mit Heiliger Nacht von Thoma

Alle Jahre wieder starten wir im Dezember unsere Bethlehem-Rallye mit der Heiligen Nacht von Ludwig Thoma. Diesen Evergreen im bayerischen Advent übernehmen seit einigen Jahren wir Frauen: Monika Baumgartner liest, wir singen … und der Stofferl darf fast nur begleiten 😉 Die Termine heuer: 8.12. Landsberg Stadtsaal 16.12. Straubing Markmillersaal 18.12. Icking Vereineheim Dorfen 19.12. […]

Moni beim BR Sonntags Stammtisch

Am 25. November war Moni live zu Gast beim BR Sonntags Stammtisch, zusammen mit Hubert Aiwanger, der gerade seinen Job als Bayerischer Wirtschaftsminister angetreten hatte. Die Themen: Die Freien Wähler in der Regierung, Friedrich Merz – der Mann aus der Mittelschicht, Diesel-Schlamassel und Migrationspakt.  War gar nicht so einfach in der Männerrunde 😉 Hier gibt’s […]

Bayern-Punk mit Hackbrett und Harfe

Mannheimer Morgen vom 13. November 2018: Die Wellküren begeisterten  mit kantigen Klängen und launigen Texten Bensheim. „Der Strauß hat uns ein paar Mal gehört, dann ist er gestorben. An Seehofer arbeiten wir noch!“ Dass der – körperlich quicklebendige – CSU-Vorsitzende nur 48 Stunden nach dem Auftritt der Wellküren im Musiktheater Rex seinen Rückzug als Parteichef […]

Abendzeitung v. 13.6.2018 Wellküren Kritik

Lieblingsfeind Söder

Abendzeitung München vom 13.06.2018 Das neue Programm der Wellküren mit dem Titel Abendlandler arbeitet sich im Lustspielhaus am Ministerpräsidenten Söder ab „Posischn! ruft Bärbi, „Wan, tuh, srih! zählt Burgi vor und Moni bestätigt „Rotscher!“ Die Globalisierung macht auch vor der kreativen Stubnmusi-Werkstatt im Brucker Land nicht halt. Dabei sind „Die Wellküren“ seit 32 Jahren in […]

Wellküren Abendlandler im Lustspielhaus

Stubenmusi für die weite Welt

Die „Wellküren“ spielen den „Abendlandler“ Süddeutsche Zeitung vom 12. Juni 2018 Von Thomas Becker Ein Abend mit den Wellküren: eine Schweinsgaudi und lehrreich noch dazu. 50 Jahre lang war man davon ausgegangen, dass in „Spiel mir das Lied vom Tod“ eine Mundharmonika jault. Im Lustspielhaus stellt sich nun heraus: Beschiss! Ennio Morricone hat uns veräppelt! […]

Wellküren Abendlandler

Tarantella in Oberschweinbach

„Die Wellküren“ stellen ihr Musikkabarett-Programm „Abendlandler“ im Lustspielhaus vor. Sie mischen darin Altes mit Neuem und erlauben sich einen politischen Wutausbruch von Oliver Hochkeppel „Selbst auf dem Land lässt sich die Gleichberechtigung nicht aufhalten: Zwar haben die Wellküren zehn Jahre später als ihre Brüder von der Biermösl Blosn mit ihrem Volxmusik-Kabarett angefangen, dafür sind sie […]

DIe Wellküren und Andreas Rebers beim Hörbacher Montagsbrettl

Montagsbrettl: Schwesternmusik verstärkt den Bergprediger

Augsburger Allgemeine vom 17.05.2018 (hier in Auszügen) Zum 25-Jährigen des Fördervereins Hörbacher Montagsbrettl feiern Andreas Rebers und die Wellküren ein musikalisches Hochamt  „… Publikumsmagnet im Saalbau Eder waren die Wellküren, die verstärkt durch Andreas Rebers den Gästen radikal, aber humorvoll und bodenständig die Leviten lasen … Mehr als 20 Jahre hat das Well-Trio mit Gitarre, Hackbrett und Harfe […]

Wellküren gegen Willkür! #nopag

#nopag: Wellküren gegen Willkür!

Jetzt hat die CSU  das Polizeiaufgabengesetz (#PAG #nopag) gegen den Widerstand vieler Bayern (aus allen Teilen der Gesellschaft) qua absoluter Mehrheit durchgeboxt. 40.000 Demonstranten am Vatertag reichten nicht aus, um zumindest eine Debatte (Dialog im Vorfeld(!) einer endgültigen Entscheidung) zuzulassen. Das will Söder nun jovial im Nachhinein tun. Wir wehren uns gegen diese Form der Gutsherrenart, die unterstellt, […]

FOLKER - das Magazin für Folk, Lied und Weltmusik

Folker über Abendlandler

FOLKER, das Magazin für Folk, Lied und Weltmusik rezensiert unsere CD Abendlandler: „Mit gewohnter Verve vollständig live im Stubenstudio aufgenommen, wandeln die Well-Schwestern Burgi, Bärbi und Moni virtuos auf volksmusikalischen Kabarettpfaden, instrumentiert mit Hackbrett, Harfe, Gitarre, Tuba, Ukulele, Saxofon und Steirischer Harmonika sowie mit präzisem bayerischen Dreigesang zwischen Klassik und Landler. Witzig, bissig und spöttisch. […]