Wellküren Vorschau 2019

WELLCOME 2019

Okay, wir haben uns entschieden, wir machen doch mit bei diesem 2019! Was wir davon erwarten? Wir hoffen endlich mal wieder mehr GAUDI als GAULAND! Denn eigentlich ist es ja unser gottverdammter Job, die Leut zum Lachen zu bringen! Es mag schon auch am Alter liegen – wir werden heuer 33 (!) Jahre – und bekanntlich wird da ja nichts leichter, auch das Lachen nicht. Deshalb haben wir uns für 2019 ganz dringend vorgenommen, die Welt und unser Bayern wieder komischer zu sehen. Wir wollen es heuer richtig lustig haben mit all den Spaßbremsen aus Politik, Nachbarschaft, Autoindustrie, KITA-Elternbeirat, russischen Cyber-Banden, Agrar-Lobby und selbstverständlich auch mit denen aus der eigenen Familie! Deshalb besuchen wir auch in diesem Jahr wieder ganz Bayern, halb Baden-Württemberg und Österreich auf unserer Abendlandler-Tour 2019. Und Moni wird zudem jeden zweiten Sonntag beim BR Sonntags-Stammtisch prominente und illustre Gäste aus Politik und Gesellschaft auf ihre Humorfähigkeit prüfen. Des werd a Gaudi wern!

Abendlandler 2019:

Und schon geht’s  los, das neue Jahr. Hier eine kleine Wellküren-Vorschau 2019: Wir starten gleich am 10.1. im Kupferhaus Planegg, treffen uns am 21. Januar mit Christian Ude bei „Ude & Friends“ im Münchner Prinzregententheater, weiter über Bogen, Passau, Nürnberg wieder nach München ins Lustpielhaus (7. und 8. März). Im April dann eine  „Baden-Württemberg-Tour“ nach Karlsruhe, Freiburg und Tübingen. Und natürlich noch viele viele andere Gelegenheiten, uns live zu sehen. Die komlpetten Termine – zumindest bis zum Herbst – findet ihr immer aktuell in unserem Tourplan.

Wellkueren_Tour_2019

Moni Well beim BR Sonntagsstammtisch:

Der bisherige „Herren-Stammtisch“ im Bayerischen Fernsehen (BR Sonntags Stammtisch,  Sonntags  11:00 Uhr)  wird ab Januar neu besetzt und soll bunter und weiblicher werden. Moni übernimmt im Wechsel mit Christian Neureuther jeden zweiten Sonntag die „bunte“ Seite des Stammtisches als Co-Gastgeber. Für die wissenschaftliche Sicht wechseln sich Prof. Dr. Klaus Bogenberger und Dr. Evelyn Ehrenberger ab. Gastgeber wird in der Nachfolge von Helmut Markwort der ehemalige Chefredakteur des Spiegel und der Süddeutschen Zeitung, Hans Werner Kilz. Monis Debüt wird am Sonntag, den 20. Januar zu sehen sein, um 11:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Schau ma mal 😉

Moni_Well

Geschwister Well Intermezzo:

Seit „Fein sein, beinander bleiben“ in den Münchener Kammerspielen, treten wir in total unregelmäßigen Abständen ja auch zusammen mit unseren Biermösl-Brüdern als Geschwister Well auf. Heuer zum Beispiel am 7. April beim Kleinkunstfrühling in Hüttlingen. Spannend für uns und das Publikum: diesen Abend gestalten wir zusammen mit Andreas aka „Reverent“ Rebers unter dem verheißungsvollen Titel „Bergpredigt“. Wir freuen uns schon drauf,  als streitbare „Betschwestern“ die manchmal allzu alttestamentarischen Ansichten des Reverents gerade zu rücken …

Geschwister Well mit Andreas Rebers

Nach dem Fest ist vor dem Fest:

Und dann ist auch schon wieder Weihnachten 😉 Mit wachsender Begeisterung singen, lesen und spielen wir seit einigen Jahren im Advent zusammen mit Monika Baumgartner und unserem Bruder Stofferl die Heilige Nacht von Ludwig Thoma. Das hat sich lansgam rumgesprochen und in diesem Dezember wird es deshalb gleich sieben Vorstellungen geben. Besonderes Highlight: Am 5. Dezember sind wir mit der Heiligen Nacht in unserem früheren „Wohnzimmer“ zu Gast, der Weilachmühle in Thalhausen bei Aichach. Diese wunderschöne Wirtschaft mit Veranstaltunsgsaal gehörte früher unserem Bruder Berti und hier entstanden fast alle unsere frühen CD Aufnahmen. Auch in diesem Jahr wird wieder aufgenommen: der BR schneidet den Abend fürs Fernsehen mit.

Wellküren, Monika Baumgartner, Christoph Well

Wellküren, Monika Baumgartner, Christoph Well

Tags: , , , , , , , , , , ,

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar