Gästebuch

560 Antworten zu “Gästebuch”

  1. Jürgen Wilde 1. August 2019 um 14:12 #

    Hallo Moni,
    wir haben Dich gestern Abend in der Residenz in Landshut mit Deinen beiden Schwestern erlebt – sehr erfrischend und amüsant. Du bist schon eine rechte „Rampensau“ (wie ma so sogt), „de mechat i ned dahoam hobn“ (Dein O-Ton). Musikalisch seid ihr top, wie eure Brüder von der alten Biermösl-Blosn, an deren Wirken in der Anfangsphase erinnert ihr immer wieder.
    Lustig war‘s, so sollte es sein, auch wenn alles immer wieder mal akustisch nicht so gut zu verstehen war (müsstet ihr vll. dem Christoph mal sagen, oder ich sag‘s ihm wenn ich wieder im Männerladen vorbei schaue).
    Weiter so und alles Gute.

  2. Lotte Fischer 29. Juli 2019 um 11:51 #

    Liebe Moni, ich fand deine Mitwirkung beim Stammtisch sehr erfrischend. Du wirst mir sehr fehlen. Ich weiß nicht, ob ich mir den Stammtisch weiter anschaue, wenn er wieder staubtrocken wird. Ich wollte dies kundtun. Es gibt noch Leute, die keine Stimme in den Medien benötigen um ihren Frust abzubauen. Ich wünsche Dir und deinen Schwestern viel Glück und Gesundheit. Ich bleibe immer ein treuer Fan der Wellküren. Eure Lotte Fischer

  3. Moni Erhard 27. Juli 2019 um 00:11 #

    Es war ein herrlicher, herzerfrischender Abend mit Euch im Kurhaus von Fischen im Allgäu!

    Lange nicht mehr so gelacht.
    Es war der Schönste Abend unseres einwöchigen Urlaubs.

    Ganz lieben Dank dafür❣

    SUPER wars mit Euch, sehen uns nächstes Jahr in Neibsheim

  4. Ulrich Model 30. Juni 2019 um 11:50 #

    Hallo und grüß Gott, Moni Well!

    Um Ihnen auch einen positiven Eindruck aus dem Netz zu vermitteln:

    Ich finde Ihre Einlassungen und Ihre geäußerten Kritiken und Meinungen im ‚Sonntagsstammtisch‘ als erfrischend und horizonterweiternd. Weiter bitte! Einen schönen Sonntag und eine fröhliche Woche!

    Ulrich Model

  5. Ute Oelke 22. November 2018 um 23:56 #

    Ein toller Abend ìn Gersthofen. Humor mit Tiefgang und wunderbarer Musik. Danke!

Schreibe einen Kommentar zu Ulrich Model Click here to cancel reply.