Archiv von Autor

Wellküren Betriebsurlaub!

Freut euch im Herbst auf unser “Herz-Sticht-Finale” und ab 9. Oktober auf unsere neue Geschwister Well CD “A scheene Leich”. Eine wunderschön traurige CD mit 21 bairischen Liedern vom Tod – und Gerhard Polt als Grabredner. Ideal für die dunkle Jahreszeit …könnt ihr jetzt schon vorbestellen – hier im Wellküren-Shop!

8. März: Weltfrauentag mit den Wellküren

Am Sonntag ist ja wieder Wellfrauentag, pardon Weltfrauentag natürlich. Der begehrteste Wellküren-Veranstaltungstag im Jahr. Logisch, welcher Veranstalter möchte an diesem Tag nicht drei Frauen, die Frauenkabarett machen und das im historisch frauenfeindlichen Bayernland? So einfach läuft das schon die letzten bald 30 Jahre. Und genauso lange tun wir uns auch schon schwer damit. Wir waren […]

Wellküren Chronik „Beste Schwestern“ zum Durchblättern

Beste Schwestern-Chronik: Unsere Wellküren Chronik. Nur weil’s so schee is … Hier unser kleines Beste-Schwestern-Bücherl zum Durchblättern: Wer’s haben will, bekommt’s zusammen mit DVD und CD als “Mediabook” “hier bei uns im Shop “.   Reinblättern! Reinschaun! Reinhören! Anlässlich unseres 25. Geburtstages hatten wir uns und unseren Fans ein aufwändigeres Geschenk gemacht. Die CD und […]

So war’s in Eichstätt am Samstag mit den Geschwistern Well

Leider liegt hinter dem Artikel eine „Bezahlschranke“ – d.h. ohne Moos nix los;-) Wir unterstützen Qualität-Journalismus ja sehr – und der muss auch was kosten – allerdings zeigt dieses kleine Beispiel, wie Wirklichkeitsfremd das Micropayment in diesem Fall ist. Wir hoffen auf weit bessere Lösungen in der Zukunft 😉 Infos zum Programm: 6 der 15 Geschwister […]

Ironie hilft, Herz sticht!

Süddeutsche Zeitung vom 7. März 2014 Die Wellküren mit “Herz sticht” in der Alten Kongresshalle München – Keiner kann Stubenmusik so schön herunter rotzen wie die Wellküren. Egal ob an Gitarre, Harfe, Hackbrett oder Blech: sie ziehen die Melodien wie Kaugummi, blöken manche schrägen Akkorde so frech heraus, dass man sich an Kinderblockflötenensemble beim Krippenspiel […]

SZ: Krisen, Affären, Trennungen

Süddeutsche Zeitung vom 4. März 2014: Die Wellküren, seit 28 Jahren auf den Kabarettbühnen unterwegs, haben sich mit “Herz sticht” wieder Zeit für ein neues Programm genommen. Möglich wurde es, weil Kinder und Männer jetzt aus dem Haus sind VON OLIVER HOCHKEPPEL “Fein sein, beinander bleibn” hieß der letzte Streich der Wellüren, ein gemeinsam mit […]